Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg - Zentrum für die kulturelle, soziale und politische Jugendbildung in Schleswig-Holstein

  • Politische Bildung
  • Weitere Angebote

Stärken der Willkommenskultur im ländlichen Raum

Hier ankommen!

Das auf dem Scheersberg neu gestartete Projekt "Hier ankommen!" richtet sich an junge Erwachsene (12 bis 27 Jahre), die ehrenamtlich tätig sind. Egal ob in der Schule, im Verein oder im Privaten. Wir wollen vernetzen, informieren und qualifizieren, um die Ehrenamtlichen, die sich für Neuzugewanderte in unserer Region einsetzen in ihrer Arbeit zu unterstützen.

ES GIBT VIELE WEGE FÜR EIN GEMEINSAMES ZIEL

FÜR SCHULEN

Unser Angebot kann von Schulen wahrgenommen werden, die z.B. ein PatInnensystem etablieren möchten oder an ihrer Schule bereits über  Arbeitsgemeinschaften oder Projektkurse verfügen, die sich für NeuzuwanderInnen einsetzen. Je nach Bedarfen und Möglichkeiten bietet das Projekt für engagierte SchülerInnen transkulturelle Module oder Trainings an. Die Termine sind flexibel und lassen sich in und um den Schulalltag realisieren. 

FÜR VEREINE 

Für InhaberInnen einer JULEICA (bis 27 Jahre) bietet Hier Ankommen! transkulturelle Fortbildungen an, die sich u.a. mit Themen wie Kultur, Identität, Tradition und Werten auseinandersetzen sowie Flucht und Migration thematisieren. Aber auch praktische Tipps, Kontakte und Hilfestellungen für die ehrenamtliche Tätigkeit mit NeuzuwanderInnen möchten wir geben. Idealerweise hilft die Fortbildung dabei Ehrenamtlichen im Verein, der Feuerwehr, der Schule, im Zeltlager o.ä. Jugendarbeit gemeinsam mit NeuzuwanderInnen zu gestalten.

Die Termine für 2017 an der IBJ Scheersberg: 

1. Termin: 9. Juni bis 11. Juni 2017 
2. Termin: 17. November bis 19. November 2017 

Die transkulturelle Fortbildung ermöglicht eine Verlängerung der JULEICA und wird zertifiziert.


FÜR ALLE

Du suchst Unterstützung in deiner ehrenamtlichen Arbeit mit NeuzuwanderInnen, hast eine Idee, die Du gerne umsetzen möchtest oder bist auf der Suche nach hilfreichen Kontakten, dann melde dich unverbindlich und wir finden gemeinsam eine Lösung. 

Wenn Du Interesse hast oder noch weitere Informationen benötigst, dann melde Dich bei

Aaron Jessen

    Gefördert durch

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend