Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg - Zentrum für die kulturelle, soziale und politische Jugendbildung in Schleswig-Holstein

    Sonntag

    Aufhören wenn es am schönsten ist

    Der letzte Tag brach mit nur leicht bewölktem Himmel und Sonne an. Bei molligen Temperaturen wurden nach dem Frühstück die Endrunden im Hand-, Fuß- und Völkerball ausgetragen. Am frühen Mittag stieß Ministerpräsident Albig zu uns, um nach dem traditionellen Scheersburger eine kleine Rede zu halten und den ersten Finalstaffellauf zu starten. Durch die kleinen Nieselschauer und einige dickere Tropfen Regen war der Rasen ein bisschen feuchter, eine Rutschpartie. Trotzdem hat sich niemand bei den schnellen Staffeln verletzt. Das Tauziehen im Anschluss dürfte bei dem einen oder andere ehemaligen Scheersbergfest-Teamern Erinnerungen hervorgerufen haben.

    Die traditionelle Abschlussveranstaltung mit Eltern durfte natürlich nicht fehlen. Viele Sieger wurden geehrt, es wurde viel getanzt und auch der TSV Hürup hat sein alljährliches Theaterstück vorgeführt.

    Nun ist leider vorbei, aber wir freuen uns trotzdem alle schon jetzt auf das 83. Scheersbergfest 2017.

     

    Die Bilder vom Sonntag kommen in ein paar Tagen und alle Bilder könnt ihr ebenfalls in ein paar Tagen auf downloads.scheersbergfest.de herunterladen.

      Samstag

      Die Stimmung stieg wie der Scheersberg an

      Samstag bedeutet nicht immer ausschlafen. Bereits um 7 Uhr gab es Frühstück, damit das Programm nicht in Zeitverzug gerieten sollte.

      Den Vormittag über fanden die Wimpelwettkämpfe statt, dich gefolgt vom Mittagessen: Nudeln mit Tomatensoßen. Nach dem Mittagessen wurden die Endrunden der Völkerball-Mädchen, der Hand- und Fußball-Jungs ausgetragen.

      Nach dem Abendessen fanden bei Sonnenschein kräftezerrende Vor- und Zwischenrunden im Tauziehen vor dem Wallroth-Haus statt. Gekrönt wurde nicht nur der letzte Abend des Festes sondern auch die Gewinner des Wimpelwettkampfes. Das DJ-Battle und die Lager-Hochzeit ließen den Abend dann ausklingen.

        Bilder

        Der Freitag in Bildern

        Am Freitag sollte es nun offiziell für alle in das sportlichste Wochenende des Jahres gehen. Bereits früh am Morgen kamen die Teilnehmer im Lager am Fuße Bismarkturms an, teils sogar ganz aus Polen. Von dort an gingen alle zusammen hoch in die Turnhalle für die traditionelle Begrüßung aller Vereine und Teamer. Mit gut 883 Teilnehmern war nicht mehr viel Platz in der Halle.

        Den Tag über wurden die Vorrunden für Völker-, Hand-, Fußball und Staffelvorläufe ausgetragen. Der Tag endete dann in einem Abend mit dem Markt der Möglichkeiten. Schaut euch dir Bilder für ein paar Impressionen an.

        • Weitere Angebote

          Donnerstag

          Es geht los

          Das Aufbauteam hat ganze Arbeitsgeleistet. Eine gute Woche vorm Fest haben sie angefangen das Lager am Fuße des Berges aufzubauen (Bei fast 900 Teilnehmern sind das einige Zelte), den Rasen zu mähen, die Tore aufzustellen und die Felder zu markieren.

          Am Donnerstag ging es dann schon für die ein oder anderen Teamer und Teilnehmer los. Ankommen, einrichten und gespannt den Freitag auf sich zukommen lassen.

            Das Scheersbergfest gefällt dir?

            Wir sind auch auf Facebook

              Das Scheersbergfest gefällt dir?

              Teilen es mit #scheersbergfest

              Hier geht es zum Hashtag

              Instagram Logo