Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg - Zentrum für die kulturelle, soziale und politische Jugendbildung in Schleswig-Holstein

  • Politische Bildung
  • Weitere Angebote

Aufruf des Bundespräsidenten zum Geschichtswettbewerb

Anders sein. Außenseiter in der Geschichte

">>Anders sein. Außenseiter in der Geschichte<< - dieser Titel unseres diesjährigen Wettbewerbs hat mich vom ersten Augenblick an fasziniert. Ich hoffe, dass es vielen Schülerinnen und Schülern ähnlich geht, und lade sie - Euch! - sehr herzlich zu unserer Spurensuche ein." (Der Bundespräsident Joachim Gauck)

 

THEMA Einander ähnlich oder auch anders als der Andere zu sein, ist eine menschliche Grunderfahrung. Bereits als Kinder stellen wir fest, dass wir uns aufgrund von Aussehen, Interessen, Besitz, Herkunft oder Glaube voneinander unterscheiden. Verschiedenheit gehört zum Leben und bereichert es. Probleme entstehen dann, wenn Menschen von anderen wegen ihrer Besonderheiten abgewertet oder ausgegrenzt werden.

AUFGABE Wählt ein historisches Beispiel zum Thema >>Anders sein. Außenseiter in der Geschichte<<. Überlegt, was ihr auf eurer Spurensuche herausfinden möchtet. Sucht und sammelt Materialien zu eurem Thema, beschreibt anschaulich und differenziert an eurem Beispiel, wer als anders galt, wer sich bewusst von anderen abgrenzte und ob dies respektiert wurde oder zu Ausgrenzung oder Verfolgung führte. Erklärt die Gründe für die jeweilige Sicht der Menschen und bewertet eure Ergebnisse aus zeitgenössischer und heutiger Sicht.

EINSENDESCHLUSS ist der 28. Februar 2015

TEILNAHMEBEDINGUNGEN unter www.geschichtswettbewerb.de.

QUELLE spurensuchen. Magazin für historisch-politische Bildung, Körber-Stiftung. Forum für Impulse, 28. Jg. 2014

Alle Neuigkeiten